Bootstrapping

Von

Der Begriff „Bootstrapping“ („sich die Schuhe enger schnüren“ bzw. „sich aus eigener Kraft hocharbeiten“) bezeichnet die Finanzierung mit eigenen Mitteln. Durch diesen Ansatz soll es ermöglicht werden, nötige Ressourcen auch ohne langfristige, finanzielle Mittel seitens externer Gläubiger, zu erlangen. Der Begriff bezieht sich folglich auf die Knappheit an finanziellen Ressourcen und die damit stark begrenzten Möglichkeiten im Rahmen der Unternehmensgründung. Aufgrund von relativ hohen Aufwänden und gleichzeitig geringen Umsätzen agieren Startups in den Frühphasen der Gründung unrentabel und vermelden Verluste. Bootstrap Financing hilft Startups durch kosteneffizienteres Handeln.

Kostenlose Leseprobe

Werfen Sie einen kurzen Blick ins eBook